Erkärung Verheissungen - Christliche Lebensberatung - Geistiges Heilen

Direkt zum Seiteninhalt
Verheissungen in der Bibel = Frohen Botschaft

Jedes Bekenntnis hat Macht zur Veränderung. Wir alle sollten die Macht der Sprache, der Worte nicht unterschätzen, Fluch und Segen liegen eng beieinander.  
Jedoch als Gläubiger Christ bist ein Kind Gottes, und gehörst zu Volk und Gott möchte und  fordert dich auf deine Autorität, die er dir als Mensch geben hat, die wir uns nehmen haben lassen, auf dieser Erde wieder einzunehmen.
Eph. 3,20: "Gott kann unendlich viel mehr an uns tun, als wir jemals von ihm erbitten oder uns ausdenken können. So mächtig ist die Kraft, mit der er in uns wirkt. (GNB)."
Oft nicht sofort, glaube daran, und es wird sich manifestieren, gib Gott einfach Zeit.
Mar. 11,24: „Alles, worum ihr betet und bittet — glaubt nur, dass ihr es schon erhalten habt, dann wird es euch zuteil.“
Wenn wir, die wir an Jesus glauben werden bekennen was wir schon haben, weden wir genau das bekommen. Wie z. B. "Ich habe schon wieder kein Geld." Wir müssen bekennen was wir wollen und zwar so als hätten wir es schon bekommen, denn unsere Worte haben Schöpferkraft. Und es am besten gleich innerlich fühlen, wie es sich anfühlt es zu haben, dabei ist die dankbarkeit sehr hilfreich. Beispiel: Danke Vater, dass ich vollkommen gesund bin. und nicht "Hoffenlich bekomme ich keinen Schnupfen"
Hos. 4,6:  Mein Volk stirbt aus Mangel an Erkenntnis.
Und nicht vergessen Jesus ist unser Vermittler, das heisst - im Namen Jesus – vor Gott zu treten, denn wer in Jesus Namen was erbittet, dass erfüllt dir der Vater, dass ist seine Zusage.
Joh. 14,13-14:: Wenn ihr dann in meinem Namen (Jesu), unter Berufung auf mich, um irgendetwas bittet, werde ich es tun. So wird durch den Sohn die Herrlichkeit des Vaters offenbar werden. Ja, wenn ihr mich um etwas bittet und euch dabei auf mich beruft, werde ich eure Bitte erfüllen.«
____________________________________________________________________________________________________________________________


______________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt